Workshop

Alltägliche Räume inszenieren &
Grundlagen der Raumgestaltung

Frédérique Desvaux & Luise Meggle
Dipl. Ing. Innenarchitektur, AdBK München

Laborwoche 21. – 25. 11. 2016
HfG Schwäbisch Gmünd

Fotografie: Oliver Jung & Frédérique Desvaux, München
oliverjung.de

Alltägliche Räume inszenieren

Was sind Zwischenräume? Abstände, Übergänge, Bruchstellen, Freiräume und Leerräume, die Ideen und Innovationen provozieren und Begegnung und Kommunikation zulassen.
Zunächst unscheinbare Zwischenräume im Innen- und Aussenraum der Hochschule wurden von den Studierenden für kurze Zeit neu gestaltet und inszeniert.

Teilnehmer: Sofie Ascherl, Ronja Bäurlen, Anna-Lena Borck, Felix Botsch, Kirsten Breuer, Lisa Daucher, Nina Eich, Anna Graf, Antonia Größchen, Maximilian Hampel, Alissia Hermann, Paul Krauth, Debora Kroneisen, Gabor Lederer, Jörn Lehmann, Sophia Rau, Paul Rees, Raphael Sclisizzi, Tatjana Skoumal, Lukas Stühle, Lisa Thiel, Alexandra Walters, Kai Wanschura, Leonie Weiss, Anna Zidak,